Fragen und Antworten zum Energieausweis:

- Frage: Wer benötigt einen Energieausweis?

- Antwort: Jeder Verkäufer seines Hauses oder seines Gebäudes. Jeder Vermieter bei Neuvermietung. Der Eigentümer oder Immobilienmakler bei Inserierung des Objektes. 

- Frage: Worüber informiert der Energieausweis?

- Antwort: Der Energieausweis informiert über den Energieverbrauch einer Immobilie, ähnlich wie dem Energieverbrauch eines Autos.

- Frage: Welche Arten von Energieausweisen gibt es ?

- Antwort: Es gibt einen Verbrauchsausweis und einen Bedarfsausweis

- Frage: Was ist der Unterschied, wer benötigt welchen Ausweis und wie hoch sind die Kosten?

- Antwort: Beginnen wir mit dem Verbrauchsausweis:

   - Hier werden die tatsächlichen Verbrauchsdaten der Vergangenheit (mind. 3 Abrechnungsperioden) aller Wohneinheiten in einem Haus erfasst. Der Verbrauchsausweis ist zulässig bei Mehrfamilienhäusern mit mindestens 5 Wohnungen oder  für Wohnhäuser, welche den Bauantrag nach dem 31.10.1977 gestellt haben. Der Ausweis kann Online angefordert werden, die Kosten hierfür liegen meistens unter 50 Euro.

  - Beim Bedarfsausweis wird der Energiebedarf durch ein technisches Gutachten ermittelt. Dieses Gutachten berücksichtigt die baulichen Aspekte, wie  beispielsweise Art der Heizungsanlage, Wärmedämmung und Qualität der Fenster. Der Bedarfsausweis ist verpflichtend für Mehrfamilienhäuser mit weniger als 5 Wohnungen oder für Wohnhäuser welche die Wärmeschutzverordnung von 1977 nicht einhalten. Die Kosten eines Bedarfsausweises liegen in der Regel zwischen 400 - 500 Euro.

- Frage: Benötigt man für jede einzelne Wohnung einen Energieausweis?

- Antwort: Nein, der Energieausweis bezieht sich immer auf das ganze Haus.

- Frage: Gibt es Häuser für die man keinen Energieausweis benötigt?

- Antwort: Befreit sind kleine Häuser mit einer Nutzfläche von weniger als 50 m2, denkmalgeschützte Gebäude und selbstgenutzte Einfamilienhäuser welche nicht verkauft oder vermietet werden. Zudem sind Ferienhäuser, bei einer Nutzung von unter 4 Monaten im Jahr, befreit.